Aktions- und Familientag

FOKUS: FRIEDEN – AKTIONS- UND FAMILIENTAG!
Ein Tag, sieben Stunden, ein Thema – quer durch die Stadt

 

Sonntag, 10. Juni, 11 – 18 Uhr, die fünf Friedens-Ausstellungen und verschiedene Orte in der Innenstadt

Ich kann duschen, wann ich will, es ist immer genug Wasser da. Wenn ich krank bin, gehe ich zum Arzt, kein Problem. Ich muss in keiner Textilfabrik arbeiten und kann zur Schule gehen.

In unserem Alltag sind viele Dinge selbstverständlich, die in weiten Teilen der Welt im besten Fall Fernziele sind. Bei uns sind sie Standards und garantieren Frieden, dort entstehen durch ihre Abwesenheit Konflikte.
Eben weil sie so selbstverständlich sind, sind uns diese Standards oft gar nicht bewusst. An diesem Tag wollen wir sie erfahrbar machen – mal klassisch, mal unerwartet, unkonventionell und dynamisch – und das mit Aktionen über die Innenstadt verteilt!

Programm:

TanzRaum für den Frieden

Performance des TanzRaum Münster: alt und jung, groß und klein, mit individuellem Ausdruck und friedlich gemeinsam, Foyer des LWL-Museums, 11 Uhr

Live-Tutorials zu Menschenrechten & Rechtsstaatlichkeit

YouTuber MrWissen2Go (Mirko Drotschmann), Auditorium des LWL-Museums, 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr

Mädchen und Jungen – so anders?

Interaktives Theater mit dem Forumtheater inszene e.V., Studiobühne der Uni Münster, 13 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr

Lesen & Schreiben – Privileg statt Zwang

Der Lernende Martin Sell im Gespräch mit Stefan Wälte vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V., Forum 1 der Volkshochschule Münster, 13.30 Uhr, 14.30 Uhr und 15.30 Uhr

Geiz ist geil

Szenische Annäherungen an das Thema Kinderarbeit mit Fetter Fisch – Performance | Theater; Cornelia Kupferschmid und Carola von Seckendorff, Foyer der Aegidii-Ludgeri-Grundschule, 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr

Mythen und Märchen zum Traum vom Frieden

Geschichtenerzähler Melody Reich und André Wülfing von Theomobil e.V., Erzählzelt auf dem Domplatz, 12 Uhr, 13 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr

Durchgängig 11 – 18 Uhr in den Museen

• Schwerter zu Pflugscharen – live! Mit dem Schmied Thomas Spaeth, Fürstenbergplatz, neben dem Archäologischen Museum
• Druckwerkstatt in der Diözesanbibliothek (bis 16 Uhr)

 

Führungen und Workshops

LWL-Museum für Kunst und Kultur in Kooperation mit dem Bistum Münster

13 – 17 Uhr
Offene Ateliers: Wir gestalten Friedenstauben und friedliche Landschaften und entwerfen Friedenssymbole für Buttons und Postkarten

12 – 12.45 Uhr
Familienführung „Frieden. Wie im Himmel so auf Erden?“

13 – 13.45 Uhr
Familienführung „Wege zum Frieden“

14 – 14.45 Uhr
Familienführung „Frieden. Wie im Himmel so auf Erden?“

15 – 15.45 Uhr
Familienführung „Wege zum Frieden“

16 – 16.45 Uhr
Familienführung „Frieden. Wie im Himmel so auf Erden?“

17 – 17.45 Uhr
Familienführung „Wege zum Frieden“

Alle Angebote sind kostenfrei.

Archäologisches Museum der Universität Münster

10 – 17 Uhr
Offenes Atelier: Wir basteln Botenstäbe, prägen Münzen, falten Friedenstauben und machen uns auf die Museums-Rallye

Das Angebot ist kostenfrei.

Stadtmuseum Münster

11 – 12 Uhr
Workshop: Modellieren von Friedensmedaillen (Kinder von 6 –10 Jahren)

13 – 14 Uhr
Familienführung

14 – 15 Uhr
Workshop: Modellieren von Friedensmedaillen (Kinder von 6 –10 Jahren)

15 – 16 Uhr
Familienführung

15 – 16 Uhr
Workshop: Frieden in Bildern und Zeichen (Kinder von 10 – 16 Jahren)

Alle Angebote sind kostenfrei.

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

12 – 13.30 Uhr
Familienwerkstatt

14 – 15 Uhr
Offenes Atelier: Abklatsch-Druck

14 – 15 Uhr
Familienführung

15 – 16 Uhr
Offenes Atelier: Monotypie

15 – 16 Uhr
Familienführung

Kosten: Familienkarte (Eltern mit minderjährigen Kindern): 20 €, das Kreativprogramm ist im Rahmen des Aktionstages kostenfrei.

 

Konzert zum Abschluss um 18 Uhr

Mit der Band Box in the Attic, Patio des LWL-Museums